Evang. Kirche Wilhermsdorf

Neue Linearantriebe und Klöppel in der Evang. Kirche in Wilhermsdorf ausgerüstet.

Doppelseitiger Linearantrieb

Wilhermsdorf Glocke 1

Im Kirchturm der evang. Kirche in 91452 Wilhersmdorf läuten drei historische Glocken des Gießers Johann Roth aus Forchheim aus dem Jahr 1708. Alle drei Glocken sind an sehr schönen, teilweise historischen Eichenholzjoche mit außergewöhnlich aufwendig geschmiedeten Bändern befestigt.

Unsere Firma hat in den vergangenen Wochen neue Klöppel aus der Klöppelschmiede Schulz+Nebel (Karlsruhe) eingebaut. Alle Glocken wurden mit Linearmotore und einer neuen Steuerung ausgerüstet. Bei Glocke 1 wurde aufgrund des Glockengewichtes ein doppelseitiger Antrieb gewählt.

 

Historisches Eichenholzjoch nach der Restaurierung

Wilhermsdorf Glocke 2

Das bestehende Eichenholzjoch mit den Originalbeschlägen wurde in der Werkstatt restauriert und anschliessend wieder fachgerecht an der Glockenkrone befestigt.

Neues Eichenholzjoch und Beschläge nach Vorlage von Glocke 2

Wilhermsdorf Glocke 3

Bei Glocke 3 wurde ein neues Eichenholzjoch mit neuen geschmiedeten Aufhängebändern, Jochbändern und Verzierungen eingebaut.